Newsletter

Programme

Spiegelungen

FEDERSPIEL spiegelt musikalisch. Spiegelt wider, spiegelt aus der Vergangenheit ins Jetzt und schafft somit Zukunft. Tradition wird durch den Blick der Gegenwart betrachtet und damit zeitgenössisch.

Durch die grenzenlose Spiellust die von Publikumsstimmen schon als „Herzerweiterung und Musiktherapie“bezeichnet wurde, schafft es FEDERSPIEL seit nunmehr 12 Jahren sich in die Herzen der Menschen zu spielen. Mit ihrem neuen Programm „Spiegelungen“ präsentieren sie sich als einer der innovativsten und interessantesten Klangkörper der europäischen Blasmusikszene…

Weiterlesen

Best Of

Sie nehmen Volksmusik aus aller Welt, zerlegen sie, bauen sie um, kommen dann drauf dass es vorher besser war, setzen sie wieder zusammen und lassen sie im Konzertsaal neu erklingen. Und trotzdem tappen sie nicht in die Falle alles zu einem undefinierbaren Brei zu vermischen sondern setzen es mit viel Feingefühl zu einem stimmigen und facettenreichen Ganzen zusammen- aber überzeugen Sie sich selbst. Bei Ihnen sicher auch noch unerhört…
Weiterlesen

Federspielchen – Musik für junges Publikum

Federspiel nähert sich der volksmusikalischen Tradition von allen Seiten, jedoch wenn man glaubt, dies sei nur für erwachsenes Publikum, liegt man falsch. In der eigens konzipierten Serie „Federspielchen“ nehmen die sieben Musiker Kinder ab 3 Jahren als ihre vollwertigen und liebsten Gäste auf und führen sie spielerisch in die Welt der Musik…
Weiterlesen

Jonny spielt auf

Lange vor Madonna oder den Beatles war die Oper „Jonny spielt auf“ des gerade einmal 27-jährigen Komponisten Ernst Krenek ein wirklicher Welthit der turbulenten 1920er Jahre. Als „Jazz-Oper“ rezipiert, zählt der „sensationellste Opernerfolg seit dem ‚Rosenkavalier'“ (aus dem Ankündigungstext der Universal-Edition Wien) bis heute zu den erfolgreichsten Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts – die wunderbare Vielfalt von Lyrik und Revue, von Gangsterkomödie und Drama fesselt das Publikum auch noch 100 Jahre nach ihrer Entstehung…
Weiterlesen

Von der langsamen Zeit

Weihnachten naht: Jene Zeit des Jahres, in der vereinzelte Schneeflocken den öffentlichen Verkehr lahmlegen, Alu-Nikolos von jedem Regal grinsen und sich eine Punschwolke über das Land legt.
Aber ebenso die Zeit, in der sich trotzdem alles auf angenehme Art langsamer und leiser anfühlt.
Und so lehnt sich auch Federspiel ein wenig zurück und übt sich in saisonaler Entschleunigung…
Weiterlesen